Der Becher

Die Themen Insektensterben und Wildbienenschutz sind in den letzten Jahren verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Viele Menschen möchten etwas tun, auch in ihrem eigenen Garten Nahrungsangebot und Schutzräume schaffen.

Bei der Suche nach einem neuen Motiv für unsere „Wiesenbecher“-Serie entstand so die Idee zum Bienenbecher. Der Becher „Bienenfreunde“ zeigt Pflanzen, die in unseren eigenen Gärten besonders viele Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und andere Insekten anlocken und ihnen Nahrung und Schlafgelegenheiten bieten.

Von Anfang an war die Idee dahinter, weiterführende Informationen anzubieten. So entstanden die eigene Bodenmarke und diese Website, die Inspiration für den eigenen Garten und Balkon sein soll und außerdem zum Weiterlesen und Weiterlernen anregen möchte.

Bienenbecher Bodenmarke
Teekanne und Becher Bienenfreunde
Teekanne und Becher Bienenfreunde

Bezugsquellen für den Bienenbecher

Der Lang & Schrödter Verlag vertreibt den Bienenbecher in derzeit vier Formen (zwei in Fine Bone China, zwei in Hartporzellan) über den Online-Shop für Endkunden unter zwiebelblueher.de – außerdem, hoffentlich bald wieder, auf Märkten in Norddeutschland und in den Niederlanden.

Händlerkunden bekommen das Bienenfreunde-Motiv auf einem Becher ihrer Wahl bei der Bremer Porzellanveredelung CUP + MUG. Eine Übersicht über das Porzellansortiment gibt es online unter cup-mug.de, und zum Anfassen bei der Nordstil in Hamburg.